Produkte
Verfügbare Produkte
1:32 B-25J Mitchell 'Glass Nose' / 'Glaskanzel'
1:32 B-25J Mitchell 'Strafer'
1:32 B-25J Mitchell 'Gunship'
1:32 B-17G Flying Fortress
1:32 B-17E/F Flying Fortress
1:32 Gloster Meteor F.4
1:32 Dornier Do 335 B-2
1:32 Dornier Do 335 A-0/A-1
1:32 D.H. Mosquito B Mk. IV
Series II

In Planung
1:32 Avro Lancaster MKIII
 
1:32 Dornier Do-335 A-0/A-1 'Jagdbomber'
 
Artikel-Nummer:   01E08
 
 
 
Dornier Do-335 "Pfeil"

Die Dornier Do 335 war ein Kampfflugzeug der deutschen Luftwaffe im zweiten Weltkrieg. Das von Dornier entwickelte Flugzeuge hatte ungewöhnlicherweise je einen Motor vorn und hinten. Das Flugzeug war zum Zeitpunkt seines Erstflugs im Jahr 1943 das schnellste Kolbenmotorgetriebene Flugzeug der Welt. Die Dornier 335 nahm nicht mehr aktiv an den Kampfhandlungen im zweiten Weltkrieg teil. Bis zum Ende des Krieges wurden lediglich 28 Maschinen der Vorserie (A-0) und 11 der ersten Serienmaschinen (A-1) fertiggestellt. 50 weitere Maschinen befanden sich bereits im fortgeschrittenen Bauzustand.

Die Do 335 konnte mit ihrem ungewöhnlichen Antrieb eine Höchstgeschwindigkeit von 730 - 770 km/h (je nach Version) erreichen. Eine weitere Besonderheit des Flugzeugs war der Schleudersitz. Das Flugzeug wurde offiziell wegen ihrer langen Nase und der hochbeinigen Fahrwerkskonstruktion auch "Pfeil" genannt.

Die Dornier Do 335 A-0 "102" (W-Nr. 240102 - Kennung VG+PH) heute befindet sie sich im Steven-F.-Udvar-Hazy-Center in der Nähe des Washingtoner Dulles-International-Airport. Die Maschine wurde von 1974 - 1976 durch Dornier in Oberpfaffenhofen restauriert und 1976 auf der Luftfahrtschau in Hannover erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Sie verblieb bis 1986 als Leihgabe im Deutschen Museum in München.

 
Maßstab: 1:32
Spannweite:431mm
Länge: 433mm
Inkl. Nasengewicht
Inkl. Fotoätzteilen
Feinste Oberflächendetails
Frei positionierbare Steuerflächen
Hochdetaillierte Daimler Benz DB603 Motoren
Hochdetailliertes Cockpit
Neue Teile unter anderem für Bombe, Kanzel, Bugfahrwerk, und Flügelspitzen
Abziehbilder von Cartograf
Vier Varianten baubar:
Do 335 A-0 "102" (W-Nr. 240102 - Kennung VG+PH)
Do 335 A-0 "107" (W-Nr. 240107)
Do 335 A-1 "1/3" (W-Nr. 240161)
Do 335 A-0 "102" (W-Nr. 240102) - Als Amerikanisches Beutegut
Bonus Erstauflage: Zwei Resin-Figuren, Pilot und stehende Figur
CAD-Bilder:
Testshot Build by James Hatch (LSM Forum):